Hürdenrennen mit Geruchsunterscheidung

Scent hurdle Racing : Was ist das?

(Hürdenrennen mit Geruchsunterscheidung)

Die Hundesportart Hürdenrennen mit Geruchsunterscheidung bzw. Scent Hurdle Racing gibt es in den USA schon seit vielen Jahren. In Deutschland und den umliegenden Ländern findet diese Sportart gerade erst Einzug. Dabei macht Hürdenrennen mit Geruchsunterscheidung Mensch und Hund jede Menge Spaß! Angepasst an die körperlichen Voraussetzungen des Hundes, ist es wirklich für jeden Hund geeignet, egal ob jung oder alt, schnell oder langsam, leicht erregbar oder eher phlegmatisch.

Der Hund wird über vier Hürden geschickt. Am Ende der Hürden befindet sich eine Geruchsunterscheidungsaufgabe. Der Hund soll den richtigen Gegenstand erschnuppern und dann über die vier Hürden zurücktragen. Diese Mischung aus Bewegung und höchster Konzentration hat ihren ganz eigenen Reiz. Hürdenrennen mit Geruchsunterscheidung lässt sich sowohl alleine Zuhause als auch als Mannschaftssport in der Hundeschule oder am Hundeplatz trainieren.

 

Es werden die verschiedenen Teile einzeln trainiert:


  • Apportieren
  • Geruchsunterscheidung
  • Hürdenrennen


Am Ende werden alle drei Teile zusammengesetzt und verfeinert.
Teilnahme: Grundkommandos (wie Sitz, Platz, Bleib …) sollten vorhanden sein.

Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Hund-Mensch-Teams beschränkt!
Ort: Trainingsplatz der Hundeschule


Mittwoch 18:00 Uhr


Nächster Kurs beginnt:


8 x 45 min - 120,-€


Unter diesem Link ist ein Video zum Hürdenrennen zu finden
 https://www.youtube.com/watch?v=QJRlJ0fjLLE