Tipps und Links

 

Hovawart rocks – die Seite für Hundefreunde.

Ein leidenschaftlicher Blog. Ein besonderer Shop.

Dein Hund.
Eure Abenteuer!

Ein leidenschaftlicher Hovawart-Shop
Auf der Suche nach hochwertigen, artgerechten Artikeln, die den Ansprüchen eines Hovawartes gerecht werden, entstand die Idee für diesen einzigartigen Hovawart-Shop. Was nützt das x-te Spielzeug vom Discounter, wenn es nach ein paar Wochen wieder kaputt ist oder noch schlimmer, es eurem Hund gar Verletzungen oder Schaden zufügt?
100 % Hovawart-checked!
Ein Hovawart und viele seiner Artgenossen spielen mit vollem Körpereinsatz, da muss das Material und auch du eine Menge aushalten!
Viele der Spielzeuge, die der Hund nun mal ins Maul nimmt, wurden hier vom TÜV zertifiziert oder sind ohne chemische Weichmacher hergestellt. Solide Handarbeit - statt Fabrikware - in kleinen Manufakturen gefertigt - findest du hier für den Hovawart Leinen, Geschirre und Produkte zur Kopfauslastung.
www.hovawart.rocks

Schaut mal rein, es lohnt sich!

Hier clicken

Hast du dich auch immer gefragt, was du für die Gesundheit deines Hundes machen kannst? Zusammen mit dem Tierarzt Emin Jasarevic wurde endlich ein Buch geschrieben, welches sich komplett um die Gesundheit und das Wohl deines Hundes kümmert. Auf 212 Seiten bekommst du hilfreiche Tipps, Checklisten und Ratschläge für die wichtigsten Situationen zusammen mit deinen Hund.

Du kannst dir ab jetzt das Buch sichern, dafür musst du nur den Link unten klicken und erfährst mehr zum Buch.


Hier Clicken

Wie Du Deinem Herzenshund ein wirkliches Daheim schaffen kannst!

So oft erreichen mich Nachrichten von Hundehaltern, die enttäuscht sind, nachdem sie einen Hund aus dem Tierheim zu sich geholt haben.

😍 So groß waren die Erwartungen zu Beginn, denn die erste Begegnung mit dem Hund im Tierheim war Liebe auf den ersten Blick. Alles schien super zu passen!

Der Charakter des Hundes schien auf Anhieb zu den neuen Menschen zu passen. Glücklich und voller Erwartungsfreude wurde die gemeinsame Zukunft mit dem neuen Familienmitglied in den schönsten Farben ausgemalt.

😢 Und dann kommt es doch so ganz anders als erträumt. Es treten Probleme im Zusammenleben auf, und es prallen Wunschdenken und Realität unerwartet hart aufeinander … die Enttäuschung ist dann enorm groß.

❓ Die meisten Hundebesitzer können sich nicht erklären, warum sich der Hund nach dem Einzug bei ihnen plötzlich so völlig anders verhält. Sie wundern sich, dachten sie doch, dass ein neues Zuhause dem Hund die Sicherheit und die Nähe zum Menschen gibt, die er zuvor doch so sehr vermisst haben muss.

🐶 Es gibt viele Faktoren, die ein Grund für das veränderte Verhalten des Hundes sein können, und es gibt ebenso viele Möglichkeiten, hier konstruktiv einzuwirken und konkrete Hilfestellung zu bieten.

💚 Seit über 20 Jahren bin ich als Expertin für Tierschutzhunde – im speziellen Herdenschutzhunde – und Hunde mit auffälligen Verhaltensweisen aktiv, um Verständnis für diese Hunde zu wecken und ein achtsames, harmonisches Miteinander zu fördern.

😢 Gerade bei Tierschutzhunden kommt es immer wieder vor, dass eine zunächst geglückte Vermittlung misslingt und ein Hund sein gerade neu gewonnenes Zuhause wieder verlassen muss, bevor es zu einem echten Daheim werden konnte.

🙏 Das ist sehr schmerzhaft und meine größte Motivation ist es, so viele Hunde wie möglich beim Einzug in ihr neues Daheim unterstützen zu können, damit zu deutlich weniger Fehlvermittlungen kommt.

💡 Da so viele mich um Rat fragen und umgehend Hilfe benötigen, habe ich mein Wissen und meine Erfahrungen zum Umgang mit verhaltensauffälligen Hunden und Tierschutz-Hunden in meiner Online-Schulung „Ich halte Dich – ein Zuhause finden, ein Daheim schaffen“ für Dich übersichtlich und leicht verständlich zusammengefasst.

✔ Wenn auch Du gerne erfahren möchtest, wie Du Deinem Hund ein echtes Daheim schaffen kannst, damit er bei Dir bleiben und Ihr ein harmonisches Team werden könnt, dann klicke jetzt hier Ein Zuhause finden, ein Daheim schaffen

Deine Mirjam Cordt

 

In diesem Video-Kurs für Besitzer von Hunden, Katzen oder Pferden, wird dem Zuschauer gut strukturiert und verständlich nahegebracht, wie er sein Tier mit Heilkräutern eigenverantwortlich unterstützen kann, aber auch, wann Pflanzenheilkunde nicht angewendet werden darf.


In ca. 90 Minuten Laufzeit unterteilt in übersichtliche Einheiten lernt der Teilnehmer die 20 gebräuchlichsten Heilkräuter in der Anwendung am Hund, an der Katze oder am Pferd kennen und schätzen.


Infos und Bestellung